Lieblingsspiele unserer Mitarbeiterinnen

  • Brändi Labyria

    Brändi Labyria Susanne Schmid

    Dieses Spiel hat mich nach dem ersten Mal spielen sofort fasziniert und ich habe das Spiel sogar extra für unsere Familie gekauft. Es ist ein sehr schönes Spiel aus Holz. Es braucht Glück aber auch Strategie ist gefragt um ans Ziel zu gelangen. Super Familienspiel für 2 – 4 Personen!
  • Yago Pool

    Yago Pool Sylvia Fuchs

    Yago Pool ist ein Fingerbillard für zwei Spieler oder für Mannschaften. Mit Taktik, Geschicklichkeit und etwas Glück kann ich mit meinem Gegenüber, ohne grosse Vorbereitung, die Kugeln einlochen. Ob geplant, spontan und zwischendurch ist dieses ruhige Spiel für mich pure Entspannung und ein Abtauchen im hektischen Alltag.
  • Yatzy

    Yatzy Imelda Kirchofer

    Ich habe mich für das Würfelspiel Yatzy entschieden. Das Spiel habe ich schon als Kind viel gespielt, begleitete mich auf meinen Reisen und heute ist es immer mit dabei bei unseren Familienferien. Da es klein ist und nicht viel Platz braucht, ist es das optimale Reisespiel.
  • Quirkle

    Quirkle Uta Rehnert

    Die schönsten Spiele sind für mich solche, die ich mit meiner Tochter spielen kann. Unser derzeitiger Favorit ist Quirkle, das Spiel des Jahres 2011, ein strategisches Legespiel, das taktisches Denken, aber auch die nötige Portion Glück erfordert. Sehr angenehm finde ich, dass es in wenigen Minuten erklärt ist und man eigentlich sofort mit dem Spielvergnügen loslegen kann. Beim Anlegen der 108 Holzsteine müssen sich bei gleicher Farbe die Formen oder bei gleicher Form die Farbe unterscheiden. Dabei gilt es, möglichst viele Punkte zu sammeln. Klingt einfach, ist es auch, aber dann doch nicht immer, denn der Spielpartner kann einem jederzeit einen Strich durch die Rechnung machen. Ein optisch schönes, kurzweiliges und abwechslungsreiches Familienspiel für Jung und Alt (ab 6 Jahre) und 2-4 Spieler, Spieldauer ca. 30 bis 45 Minuten.
  • Ubongo 3D

    Ubongo 3D Annemarie Müller

    Das erste "Ubongo" hat mir damals schon Spaß gemacht und das aktuelle hat mir dann nochmal besser gefallen. Warum? Das liegt vor allem daran, dass der Schwierigkeitsgrad nochmal höher ist und man so vor einer noch größeren Herausforderung steht. So richtig ein Hirntraining. Hier muss man noch wesentlich mehr rumprobieren, als im ersten Teil. Oft hat man einen ersten Ansatz, an dem man sich dann zu lange verbeißt und so die Zeit schnell vorbei ist. Grundsätzlich muss man natürlich immer davon ausgehen, dass man es mit dreidimensionalen Bausteinen zu tun hat und dass diese auch dementsprechend einzusetzen sein. Bei vielen Formen gilt das Motto: Die Steine am besten zunächst mal so einbauen, wie man es logisch zunächst vielleicht nicht unbedingt tun würde. Und tatsächlich erwacht ein gewisser Ehrgeiz im Spiel: Sollte man mal eine Aufgabe nicht lösen können, dann fanden sich immer schnell Leute, die das dann doch Mal "eben" probieren wollten. Der Griff zum Lösungsbuch war eher ein Tabu. Abgesehen davon: In unseren Testrunden von "Ubongo 3D" kristallisierte sich schnell heraus, das Spieler anfangs mit den drei Bausteinen voll und ganz beschäftigt waren und die vier Bausteine erst nach etwas Spielerfahrung verwendet werden sollte. Dazu kommt noch eine glasklare Regel und ein wunderschönes Spielmaterial. Auf jeden Fall eine Empfehlung für knifflige Spielabende in der Familie oder bei Kollegen.
  • WORD ON THE STREET

    WORD ON THE STREET Doris Metzger

    "Dieses Spiel gefällt mir, da mich Buchstaben schon immer fasziniert haben. Man überlegt sich Begriffe im Team. Die Wörter müssen die Buchstaben beinhalten, die auf der Strasse liegen. Es muss aber schnell gehen, denn die Sanduhr läuft unerbittlich. Das Spiel eignet sich für Oberstufenschüler und Erwachsene.
  • Schnappt Hubi

    Schnappt Hubi Katja Thommen

  • Brändi Dog Daniela Greco-Rizzo

    Ähnlich wie beim Spiel Eile mit Weile geht es beim Brändi Dog darum, die Murmeln aus dem Start ins Ziel zu bringen. Besonders gefällt mir das man dieses Spiel in 2er Teams spielt, und noch interessanter wird es wenn man die Verlängerung einsetzt, die man separat erhält. Es benötigt etwas Glück, vorallem aber, ein geschicktes Zusammenspiel im Team um das Brändi Dog zu gewinnen.

    Über uns

    Spiele + Spielsachen + Spielen + Viel Spass für wenig Geld = Ludothek!

    In einer Ludothek werden Spiele und Spielsachen verliehen. Ludotheken existieren seit 1972 in der Schweiz. Sie sind als Vereine organisiert und werden in den meisten Fällen durch ehrenamtliche Arbeit betrieben. Ludotheken fördern das Spiel als sinnvolle Freizeitbeschäftigung und wichtiges Kulturgut.

    Die Ludothek bietet Gelegenheit neue Spielideen zu entdecken und auszuprobieren. Über 3000 Artikel wie Gesellschafts- und Lernspiele, Spielsachen, Fahrzeuge, Kassetten, CD’s DVDs und vieles mehr, kann in der Ludothek Sursee zu günstigen Konditionen ausgeliehen werden. Somit unterstützt und fördert die Ludothek das Spiel als aktive Freizeitgestaltung und fördert die spielerische Entwicklung ihres Kindes.

    Die Ludothek Region Sursee

    Die Ludothek Region Sursee ist eine non-profit Organisation. Die Mitarbeiter arbeiten teilehrenamtlich, die rechtliche Form ist ein Verein seit Oktober 2000. Sie wurde am 26.August 1980 gegründet und bietet rund 3000 Spiele an.

    Was ist eine Ludothek?

    Ludothek wird abgeleitet vom lateinischen Work: "Ludus" Spiel. In der Ludothek können Spiele ausgeliehen werden. Sie steht allen intressierten Kindern, Jugentlichen, Erwachsenen, Schulen und Institutionen offen.

    Zur Geschichte der Ludotheken weltweit

    1934 Gründung der ersten Ludothek in Los Angeles

    1960 die UNESCO legt einen Plan zur Schaffung von Ludotheken vor

    1972 Gründung der ersten Schweizer Ludothek in Münchenstein

    1980 Gründung des Dachverbandes „Verein der Schweizer Ludotheken“ (VSL) in Freiburg

    1980 Gründung der Ludothek Sursee

    2006 400 Ludotheken sind dem VSL angeschlossen

     

    Das Team der Ludothek Region Sursee

    Die Ludothek Sursee stellt sich vor.

    Vorstand

    denise bernhard Denise Gerber-Bernhard   Vorstand, Co-Präsidium
    passbild uta ludo Uta Rehnert-Krämer   Vorstand, Co-Präsidium
    annemariemller Annemarie Müller-Gubitosa   Vorstand, Finanzen
           

    Mitglieder

    katjaT Katja Thommen sylvia fuchs Sylvia Fuchs-Pfulg dorismetzger Doris Metzger-Oberli
     daniela Daniela Greco-Rizzo susanne schmid Susanne Schmid-Weibel imelda kirchhofer Imelda Kirchhofer-Gassmann
    jacqueline brun Jaqueline Brun-Steiner